Was, wenn mein Umfeld mein neues Styling nicht mag?

In den letzten Tagen wurde ich zweimal, unabhängig voneinander, auf dasselbe Thema angesprochen:

Julia, wie gehe ich eigentlich damit um, wenn mein Mann meinen neuen Style nicht mag?

Das ist eine sehr gute und auch wichtige Frage!

Denn hier geht es nicht nur um das Äußere.

 

Spätestens seit unserer Pubertät (bei einigen kann diese Autonomie früher beginnen) entscheiden wir selbst, was wir anziehen.

Die einen sind mutig und lauter in ihrer Erscheinung, andere mögen es lieber klassisch und wieder andere legen wenig Wert auf Mode, bei ihnen steht der Nutzen im Vordergrund. 

 

Egal wie wir uns kleiden, unser Umfeld kennt uns und liebt uns in diesen Looks

 

Jetzt bist du an einem Punkt in deinem Leben, bei der es Veränderungen gibt.

Veränderungen können sein: ein neuer Job, Aussicht auf eine neue Position, eine veränderte Figur, Kinder sind größer und brauchen weniger Unterstützung, dadurch hast du mehr Zeit.

Eine Veränderung muss aber nicht immer von außen kommen. Sie kann auch in der Persönlichkeit liegen, ein besseres Verständnis zu sich selbst. Sich seiner selbst mehr bewusst zu werden und sich selbst etwas Gutes tun zu wollen. Du hast das Bedürfnis, dich durch die Veränderungen auch optisch zu verändern – anzupassen

 

Das ist der häufigste Motor, der meine Kundinnen dazu bringt, sich bei mir zu melden.

 

Im nächsten Schritt entscheidest du dich für eine Stil- oder Imageberatung bei mir.

Ich stelle, in deinem Stil, ein paar Schrauben neu ein. Ich sehe dich, damit meine ich nicht nur deinen Körper, deine Proportionen, sondern ich sehe dich als Mensch im Ganzen und berücksichtige auch dein Umfeld, in dem du lebst. Ich bringe dein Inneres mit deinem Äußeren im Einklang. Ich zeige dir neue Schnitte und neue Farben, die du vorher vielleicht nie in Betracht gezogen hättest. Du probierst vieles aus und du wirst dich wohlfühlen. Du bekommst Komplimente von Kolleg:innen und Freund:innen. 

Dein Partner, deine Kinder reagieren jedoch anders als du es dir gewünscht hast? Das kann vorkommen und ist eine normale Reaktion.

Denn einige scheuen Veränderungen oder stellen sich diesen nicht so offen gegenüber, wie andere. 

Dein Umfeld kann auch verunsichert auf deine Veränderungen reagieren, weil sich im Umkehrschluss damit etwas für sie verändert

Du hast vielleicht weniger Zeit als vorher, weil dein neuer Job mehr Aufmerksamkeit als der alte benötigt. Deine neue Figur lässt dich selbstbewusster und aktiver sein.  Du legst mehr Wert auf dein Äußeres, was dein Gegenüber unter Druck setzten kann, dasselbe zu tun.

 

Und so ist deine optische Veränderung immer. Das Bild einer größeren und gesamtheitlichen Veränderung

 

Nicht umsonst begleite ich dich in der Stil- oder Imageberatung über mehrere Monate. Denn jede Veränderung ist ein Prozess und das braucht Zeit. Dein Umfeld hat diese Begleitung nicht.

Gib deinem Umfeld die Zeit, sich mit deinem neuen Äußern anzufreunden. Lass dich aber nicht verunsichern, bleibe bei dir und in dem Vertrauen, dass die Veränderung gut ist. Ich habe ein Ziel – dich zum Strahlen zu bringen.

 

 

Veränderung ist am Anfang schwer, chaotisch in der Mitte, aber am Ende einfach großartig!

 

 

Wenn du einen kleinen ersten Schritt in deinem Veränderungsprozess gehen möchtest, dann kann meine Make-up Masterclass genau das Richtige für dich sein. Das Wissen, wie du ein leichtes Make-up aufträgst, kann ganz viel für deinen Look tun. Das bewusste Einsetzen eines roten Lippenstifts kann deinen Look komplett verändern und dich selbstbewusster wirken lassen. Make-up ist so viel mehr als nur eine Schicht, die wir auftragen.

Möchtest du mehr Platz im Kleiderschrank haben, Zeit beim Ankleiden sparen und dabei noch Geld sparen?

Sichere dir jetzt meinen Onlinelehrgang „In 6 Schritten zu Deiner Capsule Wardrobe“